Die Gewerbegebiete Altenburg "Nord-Ost I-III"

In den vergangenen Jahren entstanden mit den Gewerbegebieten Altenburg "Nord-Ost I-III" rund 42 Hektar Bruttofläche zur gewerblichen Nutzung. Aufgeteilt wurde das Areal in die drei aneinandergrenzenden Teilgebiete Altenburg "Nord-Ost I, II und III", die abschnittsweise und bedarfsgerecht entwickelt wurden. Damit sind für industriell-gewerbliche Investitionen die besten Voraussetzungen gegeben.

 

Im Teilgebiet Altenburg "Nord-Ost I und II" siedelten sich bereits Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen an: 

  • HEAB GmbH
  • Remondis GmbH
  • Feustel Logistik & Spedition GmbH
  • Baraneck GmbH
  • Jähnig, Stahl- und Metallbau
  • Autoservice PIT-Stop und Getränkemarkt
  • Toyota Autohaus
  • TOTAL Tankstelle
  • Skoda Autohaus
  • OKM GmbH (Ortungstechnik)
  • Günter Berufsmoden
  • SB-Möbel BOSS
  • Expert-Jäger

 

Im letzten Abschnitt wurde das Teilareal Altenburg "Nord-Ost III" vollständig erschlossen. Insbesondere können auf der rund 10 Hektar großen Fläche größere Grundstückszuschnitte realisiert werden.